Konflikte – Vorsicht Veränderung

Immer mehr Menschen verlieren in der heutigen Zeit die Freude an der Arbeit und fühlen sich immer weniger zugehörig zu ihrer Firma. Lustlosigkeit am Wochenbeginn, ja sogar jeden Tag fehlende Selbstmotivation lassen Krankheiten psychischer und physischer Natur leichter entstehen. Wahrhaftige Führung und Wertschätzung begegnet uns in Unternehmen immer weniger.

Der Sinn geht verloren und alles reduziert sich auf den Zweck und die Not, Geld verdienen zu müssen. Mitarbeiter werden von ihren Führungskräften immer weniger in die Lage gebracht, eigenverantwortlich zu denken und zu handeln. Private Themen und Probleme werden an den Arbeitsplatz getragen und unversorgt ausgelebt. Berufliche Themen und Konflikte wiederum unversorgt mit nach Hause genommen.

Auf Dauer geht den Menschen und letztlich auch dem Unternehmen ein bisher wenig bewusstes und unterschätztes Ausmaß an Energie verloren. Dies wiederum kostet Ressourcen, Zeit und große Summen an Geld. Keine Firma ist auf Dauer erfolgreich mit freudlosen, erschöpften, innerlich gekündigten, wütenden und depressiven Menschen, die den Sinn ihrer Arbeit verloren haben. Hier stehen alle Mitarbeiter mit Führungsverantwortung in der Eigenverantwortung, ihre Führungsqualität dem Wandel anzupassen und weiterzuentwickeln.

In diesem Seminar geht es darum, dir bewusst zu machen, dass Konflikte und Erlebensweisen anderer Menschen nichts mit dem Außen, also diesen Menschen, sondern mit deiner eigenen Sicht und Wahrnehmung zu tun haben. Konflikte sind rationale Konstrukte und im Erleben eine Frage der eigenen Haltung zu bestimmten Dingen und Situationen.

  • Achtsamkeit - Im Hier und Jetzt
  • Die Metapher „Lebensbus“
  • Wahrheit und Wirklichkeit
  • Selbstverantwortung „begreifen“
  • Problem-Lösungs-Gymnastik Konstrukt „Problem/Konflikt“
  • Systemisch Denken und Führen
  • Verhalten annehmen lernen
  • Umgang mit Zuschreibungen und eigenem Erleben
  • Prozessorientiertes Fragen und Führen
  • Metakommunikation
  • Praxisbeispiele und ihre Anwendung