Führung – mit Abstand am besten

Systemisch Führen auf der Meta-Ebene mit dem Selfment®-Konzept

Professionelles (Selbst)Führen mit Bewusstheit, Eigenverantwortung und nachhaltigem Gesundheitsmanagement.

Diese Veranstaltung richtet sich an Vorstände, Geschäftsführung und Führungskräfte.

Jeder, der führt weiß selbst am besten, mit welchen methodischen Möglichkeiten er persönlich in Prozessen mit anderen Menschen arbeitet. Dabei wird (bereits beim Erlernen der Methoden) zu oft zu wenig berücksichtigt, sich selbst im Vordergrund zu halten, sich zu versorgen und eigene Bewusstheit über das „sich selbst führen“ zu lernen. Einem Geführten kann es nur gut gehen, wenn es auch der Führungskraft gut geht. Fachliche und methodische Kompetenz allein reicht dabei nicht aus. Es bedarf eines sensiblen und kompetenten Umgangs mit sich selbst, um im Arbeitsalltag Führungsaufgaben nachhaltig gesund bewältigen zu können.

Nur allzu oft erleben wir Menschen in Führungs- und Coaching-Situationen, die selbst zu wenig in Balance sind und emotional vorbelastet führen. Die Selfment®-Methode bringt ein neues Bewusstsein in die Arbeit der Führungskraft und ermöglicht ihr, langfristig ihrer Rolle und sich selbst physisch wie psychisch gerecht zu werden. Führen mit Balance und der nötigen inneren Ruhe und Zufriedenheit gewährleisten ein professionelles Arbeiten nach innen und dann außen. Dieses Seminar ermöglicht den Teilnehmern Methoden zu erlernen, (wieder) in mentale Balance und in eine innere Kraft zu kommen – rational wie emotional.

  • Die Metapher „Lebensbus“
  • Selbstversorgungsaspekte der FK
  • Problem-Lösungs-Gymnastik Konstrukt „Problem“
  • Systemisch Denken und Führen
  • Eigene Glaubenssysteme erkennen
  • Veränderung als Verantwortung begreifen
  • Umgang mit Zuschreibungen und eigenem Erleben
  • Methodische Fallen im Führen
  • Führen im „Hier und Jetzt“
  • Rolle und Haltung im Führung
  • Metakommunikation
  • Dialog- und Fragekompetenz verfeinern
  • Umdeutungen in Systemen
  • „LifeBalance at work“ statt „WorkLifeBalance“
  • Burn-out Profilaxe
  • Selbstheilungskräfte und mentale Ursachen von körperlichen Symptomen (Erkrankungen)
  • EmotionsManagement
  • Praxisbeispiele und ihre Anwendung