Führe Dich mit Lust & Leidenschaft – mit dem Selfment®-Programm

Dein Alltag und die Businesswelt sind schneller geworden, die Erwartungen an dich höher und die Anforderungen an jeden Einzelnen entsprechend anspruchsvoll. Ob mit oder ohne Führungsverantwortung für andere Menschen und Aufgaben – jeder kommt nicht drum herum zu lernen, wie er sich selbst mit Lust und Leidenschaft selbstverantwortlich motivieren muss. Denn nur wer mit sich selbst im Einklang ist, schafft eine gesunde Grundlage, um Herausforderungen kompetent zu bewältigen.

Selbst Verantwortung übernehmen für das eigene Handeln:

Gelingt es dir, selbst eine Antwort zu dem geben zu können, was tagtäglich an Herausforderungen auf dich einwirkt? Gehst Du deiner eigenen Sehnsucht nach Erfolg und Zufriedenheit nach und findest du einen Weg, den du lustvoll und eigeninitiativ gehen willst? Möchtest du deinen „Lebensbus“ (wieder) selbst fahren und lässt ihn nicht ohnmächtig fremdgesteuert?

Du kannst das. Du hast alles davon schon längst in Dir! Du genügst!

Mit den Selfment®-Schritten findest du den Zugang zu deinen Ressourcen. Du wirst dich entdecken und nicht mehr andere dazu „brauchen“.

Was bedeutet für Dich „mit Lust in Führung gehen“?

Wer wirkungsvoll andere Menschen führen möchte, darf bei sich selbst anfangen. Bedürfnisse und Erwartungen anderer annehmen, verstehen und daraus Selbstansprüche zu formulieren sind die ersten wirkungsvollen Schritte für authentische, persönliche Entwicklung. Eigenverantwortung beginnt beim bewusstmachen der eigenen Wertemuster.

Im Coaching erlebst Du mit dem Selfment®-Programm vier für dich entscheidende Steps:

  • Bewusstheit schaffen über deine eigene Wahrnehmung auf die Welt, sowie deine Ressourcen, Denk- und Handlungsmuster.
  • Entwicklung deiner persönlichen Identität – das, was du bist und dich ausmacht, ohne etwas in Frage zu stellen oder zu „verbessern“.
  • Abstand und Distanz (Meta-Ebene) dir selbst ermöglichen für eine „neutrale“, andere Sicht auf dich und dein „Er-Leben“.
  • Mentale Gesundheit selbst managen. Reflektiere deine Gedanken über dich und nutze die Botschaften deines Körpers. Fördere deine physische und psychische Fitness selbst und gehe auch hier mit dir in Verantwortung.